"Endlos-Fugenlos aus einem Guss"
GVG Industrie Bodenbau

Öffentliches Journal

Die nachfolgenden Artikel informieren Sie über Neuigkeiten und Ereignisse bezogen auf unser Unternehmen und täglich erfolgreich eingesetzte G.v.G.-Fugenlos-Systeme und G.v.G.-Fugenlos-Oberflächen.

Business Plus - Die Nordmesse

Die Business Plus ist eine branchenübergreifende Messe des Nordwestens, die zwischen den Städten Emden-Oldenburg-Lingen rotiert. Die Veranstaltung dient den regionalen Unternehmen dazu, ihr Potential darzustellen und damit den Nordwesten als Wirtschaftsstandort zu stärken.

Die neue EnEV 2009

Mit unserer G.v.G.-Industrieflächenheizung sparen Sie sich die Flächendämmung. G.v.G.-Industrieböden mit integrierter Industrieflächenheizung bringen Ihnen Ersparnisse von ca. 48% Energiekosten. Und das alles aus einer Hand.

Industrieboden aus Monobeton für neue Lagerhalle

Der Boden einer neu gebauten Lagerhalle im aargauischen Möhlin besteht aus einem fast 3000 Quadratmeter großen, fugenlos eingebrachten Betonbelag. Das notwendige Know-how für das Vorgehen und den Systemaufbau stammt von einer Spezialunternehmung aus Deutschland.



G.v.G.-Industrieboden

Der Industrieboden ist das am stärksten beanspruchte Bauteil. Als international anerkannter Spezialist für Industrieböden entwickeln wir unsere Systeme und Oberflächen stetig weiter um den neuen Anforderungen gerecht zu werden.

Beton und Wärmedämmung

Der Einfluss der Kunststoffe auf die Eindringmengen von Methylenchlorid bei ansonsten gleichartig zusammengesetzten Betonen ist sehr ausgeprägt. Durch den Einsatz der Kunststoffe werden die Eindringmengen der organischen Flüssigkeil auf etwa die Hälfte reduziert. Dabei erfolgt kein Anstieg der Druckfestigkeit wie beim Silikabeton.

Punktlast

Bei der Bemessung von Industrieböden unterscheidet man zwischen Punktlasten, Flächenlasten und dynamische Lasten. Punktlasten greifen an einem Punkt an und rufen Kräfte im Bauteil hervor, die bei der Berechnung berücksichtigt werden müssen.

Flächenlast

Bei der Bemessung von Industrieböden unterscheidet man zwischen Punktlast, Flächenlast und dynamische Last. Eine Flächenlast ist eine Krafteinwirkung, die nicht punkt- oder linienförmig, sondern in der Fläche auftritt.

Dynamische Last

Bei der Bemessung von Industrieböden sind nicht nur die üblichen statischen Last-Arten (Stiellast und Flächenlast) zu berücksichtigen. Dynamische Lasten bestehen im Gegensatz zur üblichen Herangehensweise immer aus einer x- und einer y-Komponente.

Industrieflächenheizung

Die G.v.G.-Industrieflächenheizung hat gegenüber einer herkömmlichen Industrieheizung diverse Vorteile. Neben einem immensen Energie-Einspar-Potential ist unsere Industrieflächenheizung im Bereich von hohen Lagerhallen auch im Bezug auf die Behaglichkeit zu empfehlen.