"Endlos-Fugenlos aus einem Guss"
GVG Industrie Bodenbau

Die neue EnEV 2009

Mit Inkrafttreten der Energieeinsparverordnung Fassung 2009, werden verschärfte Anforderungen an die Gebäudehülle gestellt. Durch den Einsatz regenerativer Energien können diese Anforderungen gemindert werden, wodurch eine wirtschaftlichere Bauausführung ermöglicht wird.

Mit unserer besonderen G.v.G.-Industrieflächenheizung sparen Sie sich die Flächendämmung. Zusätzlich bringen G.v.G.-Industrieböden mit integrierter Industrieflächenheizung gegenüber anderen Heizungs- systemen, Ihnen Ersparnisse von ca. 48% Energiekosten. Und das alles aus einer Hand!

Bauen Sie trotz Neuregelung der EnEV 2009 Ihre Industrieböden ohne Flächendämmung!

Dabei sind regenerative Systeme nach EEWärmeG wie

  • Geothermie
  • Umweltwärme
  • Abwärme
  • Kraft-Wärme-Kopplung
  • Biomasseanlagen
  • Biogasanlagen

einfach, sicher und nachhaltig kombinierbar.

Von der EnEV profitieren

Der Einsatz regenerativer Energien lässt sich sehr effektiv mit unserer innovativen G.v.G.-Industrieflächenheizung kom-binieren. Gerne sind wir Ihnen bei der Auswahl und Dimensionierung Ihrer Energie- erzeuger sowie der Auswahl des passenden Flächen- heizungssystems behilflich.

Unser G.v.G.-Spezialverfahren, konform der EnEV 2009 + DIN V 18599, erspart Ihnen die unnötige Flächendämmung!